Online-Angebote in der Region Barsinghausen

Nachricht Region Barsinghausen, 12. Januar 2021

Aufgrund der dringenden Empfehlungen, persönliche Kontakte weiterhin einzuschränken, haben nun auch die Kirchenvorstände der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in der Region Barsinghausen beschlossen, auf Gottesdienste in den Kirchen und Kapellen zu verzichten. „Wir bieten trotzdem an jedem Sonntag ein gottesdienstliches Angebot an“, erklärt Pastorin Kristin Köhler. So lädt sie am Sonntag, 17 Januar zusammen mit Pastor Sebastian Kühl zu einer Zoom-Andacht ein. Diese Andacht startet live um 11 Uhr auf Zoom und steht unter dem Motto „Wasser & Wein“. Der Link für diese Zoom-Andacht lautet: https://zoom.us/j/97274073811 (Kenncode: 900852)

Gleiches gilt für die folgenden Sonntage: Am Sonntag, 24. Januar gibt es eine Online-Andacht mit den Pastorinnen Ute Clemens, Elke Pankratz-Lehnhoff und Uta Junginger. Und am 31. Januar eine Online-Andacht aus der Heilig-Kreuz-Kirche mit Pastorin Ute Kalmbach. Aktuelle Infos werde jeweils auf der Kirchenkreishomepage (www.kirchenkreis-ronnenberg.de/corona) und den Seiten der Kirchengemeinden veröffentlicht.

„Wir können zwar im Moment nicht die Gottesdienste in den Kirchen und Kapellen feiern, aber wir haben ein offenes Ohr für die Anliegen und Gesprächswünsche der Menschen vor Ort. Es gibt Einkaufshilfen in den Gemeinden“, sagt die Egestorfer Pastorin Ute Clemens. Die Egestorfer Christuskirche ist zum Beispiel auch jeden Sontag zur Gottesdienstzeit zur persönlichen Einkehr von 10.45 bis 11.45 Uhr geöffnet. Die Pastorin oder ihr Kollege Sebastian Kühl sind dann anwesend. Das Foyer des Gemeindehauses an der Nienstedter Straße ist zudem täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Dort liegen ermutigende Texte zum Mitnehmen aus, auch für Kinder gibt es ein Angebot.

Die Petruskirche am Langenäcker in Barsinghausen ist jeden Sonntag von 10 bis 11:30 Uhr zum Gebet geöffnet, Pastorin Köhler ist anwesend. Außerdem verschickt Kristin Köhler zum Wochenende Gottesdienste für den Küchentisch. Wer in den Mailverteiler aufgenommen werde möchte, kann ihr eine Mail schreiben an kristin.koehler@evlka.de oder sich die Dateien von der Homepage der Petrusgemeinde herunterladen (dort: Petrus vs. Corona).

Die Klosterkirche ist sonntags in der Zeit von 10 – 11.30 Uhr geöffnet für Gebet und Einkehr sowie das Anzünden von Kerzen. Pastorin Uta Junginger steht gerne für Gespräche bereit. Kantor Ole Magers wird die Orgel spielen. Und es gibt eine Andacht zum Mitnehmen. Aufgrund der Coronalage können gleichzeitig zwei „Hygieneeinheiten“ und maximal 10 Personen in der Kirche sein. „Mehr denn je ist es wichtig, dass wir als Kirche offen sind und Hoffnung vermitteln", so Pastorin Uta Junginger.

Andachten to go für zu Hause hängen wöchentlich ab Samstagmittag vor der Kapelle in Langreder und der Kirche in Kirchdorf. Die Kirchdorfer Kirche ist außerdem jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Auch an der Klosterkirchentür in Barsinghausen, an der Thomaskirche in Hohenbostel und der Alexandrikirche Bantorf können gedruckte Andachten mitgenommen werden. Pastorin Elke Pankratz-Lehnhoff (elke.pankratz-lehnhoff@evlka.de) versendet die Andachten auf Wunsch auch per E-Mail.