Adventliche Klänge mit Duo Dolce in der Klosterkirche Barsinghausen

Am Samstag, den 26. November gibt das "Duo Dolce" ein besonderes Konzert in der Klosterkirche Barsinghausen. "Duo Dolce", das sind Gerald Pursche, Querflöte und Torsten Seinecke, Klarinette. Gemeinsam werden sie ein abwechslungsreiches Repertoire musizieren und dabei die Klangfarben ihrer Holzblasinstrumente im steten Dialog neu und vielseitig mischen. Neben transkribierten Werken von Händel, Beethoven, Mozart und Tschaikowsky werden ebenso Originalkompositionen für diese kleine Besetzung und Modernes zu hören sein.
Eine wahrlich meisterhafte Komposition von Gotthelf Heinrich Kummer, Anfang des 19 Jhd. Fagottist und Kammermusiker in Dresden, wird das kurzweilige Hauptwerk des Abends sein.
Von Tschaikowskys Ballet "Der Nussknacker" wird eine Bearbeitung aller Tänze, der Ouvertüre und des Blumenwalzers in wunderschöner Detailgetreue erklingen. Die Fantasie des Publikums regen die "Conversations" -die instrumentalen "Gespräche" des zeitgenössischen Komponisten R.R. Bennett an.
Freuen sie sich auf einen stimmungsvollen Ausklang des Tages vor dem ersten Advent.

Event single img Bildquelle: Gerald Pursche (links) und Torsten Seinecke bilden das "Duo Dolce"

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt ist frei, Spenden sind am Ausgang willkommen.