Ökumenischer Gottesdienst in der Deister-Freilicht-Bühne

Nachricht Barsinghausen, 29. August 2020

Knapp 200 Gottesdienstteilnehmende auf der Deister-Freilicht-Bühne

Nachdem der Stadtfestgottesdienst aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden musste, gab es in diesem Jahr einen vollwertigen Ersatz: einen ökumenischen Freiluftgottesdienst am 16. August bei strahlendem Sonnenschein auf der Deisterfreilichtbühne. Geplant und durchgeführt wurde er von Pfarrer Christoph Paschek (katholische Kirchengemeinde), den Pastoren Michael Freitag und Roland Bunde von der baptistischen Hoffnungsgemeinde, der Pastorin Elke Pankratz-Lehnhoff (evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bördedörfer) sowie von Pastor Jürgen Holly (Mariengemeinde).

Das Thema ‚Gott, du er-kennst mich‘ wurde in verschiedenen Beiträgen kreativ entfaltet, wobei der Psalm 139 den roten Faden bildete. Die musikalischen Akzente setzte in schwungvoller Weise die Jugendband der Hoffnungsgemeinde.

Auch die Kollekte für den ambulanten Hospizdienst in Höhe von 587 € konnte sich sehen lassen. Alle Teilnehmenden waren sich einig. „Im nächsten Jahr feiern wir wieder einen ökumenischen Gottesdienst, wo auch immer.“

Fotos: Ulf Tadje, Text: Jürgen Holly

Hauptamtliche aus verschiedenen christlichen Gemeinden gestalteten den Gottesdienst gemeinsam.