Kinderbibeltage in der Mariengemeinde

Nachricht Barsinghausen, 04. Juli 2018

Kinder erleben Abenteuer mit Daniel

Von Daniel und seinem großen Gottvertrauen handeln die biblischen Geschichten, die in diesem Jahr im Mittelpunkt der drei Kinderbibeltage in der Mariengemeinde stehen. Rund 40 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren trafen sich am Mittwoch, 4. Juli, zum Auftakt im Gemeindesaal. Dort erfuhren die Jungen und Mädchen von Daniels besonderem Talent: er kann nicht nur den Traum von König Nebukadnezar deuten, sondern kann den Traum sogar wieder in Erinnerung rufen. Damit wendet er die Bedrohung für alle weisen Männer ab, denen der Tod drohte. An jedem Vormittag spielen die Jugendlichen einen Teil der Geschichte weiter, dabei darf auch die Episode von Daniel in der Löwengrube nicht fehlen. Nach dem Auftakt im Saal, bei dem die Kinder auch gemeinsam singen, teilen sich alle in Altersgruppen auf. Dort warten jeweils passende kreative Angebote zu den jeweiligen Abschnitten der Geschichte. Eine stärkende Pause für die Kinder bereiten an jedem Vormittag Eltern in der Küche vor.

Die Kinderbibeltage laufen noch bis Freitag an jedem Vormittag von 9 bis 12 Uhr. Kinder, die mitmachen wollen, können auch am 2. oder 3. Tag mit einsteigen. Für einen Tag beträgt der Kostenbeitrag 2 Euro. Zum Abschluss feiert die Gemeinde am Sonntag, 8. Juli, ab 10 Uhr einen Familiengottesdienst in der Klosterkirche.