Gemeinde spendet für Schülerhilfeprojekt im Senegal

Nachricht Barsinghausen, 06. September 2018

Mariengemeinde spendet 1500 Euro für Schülerinnen und Schüler im Senegal

Spenden von Konfirmierten im Frühjahr, Einzelspenden und Kollekten in Gottesdiensten der Mariengemeinde summierten sich im Laufe des Jahres auf 1500 Euro. Diese Summe konnte am Donnerstag, 6. September, Ute Gierczynski-Bocandé für das Schülerhilfeprojekt Senegal aus den Händen von Pastorin Uta Junginger entgegennehmen. Zuvor berichtete Ute Gierczynski-Bocandé über die verschiedenen Schulprojekte und das Leben der Kinder und Jugendlichen im Senegal im Konfirmandenunterricht. Die Mariengemeinde unterstützt zusammen mit dem Eine-Welt-Laden die Schulen, die in abgelegenen Landesteilen des Senegal aufgebaut werden, seit vielen Jahren durch Spenden. Mittlerweile besuchten auch Jugendliche der Mariengemeinde und Schülerinnen und Schüler des Hannah-Arendt-Gymnasiums die Schülerhilfe im Senegal, um sich direkt vor Ort zu informieren.

Fotos und Text: Freitag