Andachten zum Lesen und Zuhören

Herzliche Einladung!

30. April 2020

Andacht zum 3. Mai 2020

„Jubilate – Jubelt“ - so heißt dieser Sonntag. Der Jubel bleibt uns gerade eher im Halse stecken. Aber der Psalmbeter lässt sich nicht beirren: „Jauchzt Gott, alle Lande. Lobsinget zur Ehre seines ...

24. April 2020

Andacht zum 26. April 2020

„Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben.“ So lautet der biblische Wochenspruch aus dem ...

12. April 2020

Gereimte Predigt zum Ostermontag

Liebe Leute, in diesen ernsten Tagen will ich es dennoch wagen die Osterpredigt euch gereimt vorzutragen. Denn vielleicht kann es mir gelingen, dass ein aufheiterndes Schmunzeln wird zu euch ...

11. April 2020

Ansprache zum Ostersonntag

04. April 2020

Passionsandacht in der Klosterkirche Barsinghausen

04. April 2020

Ansprache zum Gründonnerstag

27. März 2020

Andacht zum Sonntag Judika, 29. März 2020

Wir befinden uns im Kirchenjahr mitten in der Passionszeit, der Leidenszeit. Oft wurden diese Wochen vor Ostern von kirchlicher Seite mehr behauptet als von den Menschen auch so empfunden. In ...

Andacht

Gott, der du uns tröstet und aufatmen lassen willst, wie es eine Mutter tut, wir kommen zu dir mit unserem Gebet. Wir danken für alle, die in diesen Tagen Außergewöhnliches leisten, für ...

Andacht zum Sonntag Laetare, 22. März 2020

Ausgerechnet an Sonntag Lätare („Freut euch“) können wir keinen Gottesdienst in unserer Klosterkirche feiern: dem „kleinen Osterfest“ mitten in der Passionszeit. Ausgerechnet … Dabei hatte ich ...

Andacht zum 20. März 2020

Diese bekannten Worte stammen aus einem Gedicht von  Friedrich Hölderlin, der heute - am 20. März 1770 - vor 250 Jahren geboren wurde. Die großen Gefahren durch die Coronapandemie sind fast allen ...

Hier lesen und hören Sie kurze Andachten, Gebete, Texte, die während der Zeit, in der keine Gottesdienste in unserer Klosterkirche stattfinden dürfen, von Pastorin Uta Junginger und Pastor Jürgen Holly und weiteren Autorinnen und Autoren geschrieben werden.

Gebete und Texte von Konfirmanden

Gebet zu Ostern in der Coronakrise von Lilly Mück, 13 Jahre 

Guter Gott....

... wir bitten Dich für alle am Corona Virus erkrankten Menschen. Bitte gib‘ Ihnen eine baldige Heilung und Genesung.

Gib‘ den Menschen, die in Quarantäne leben müssen und Ihren Angehörigen die Kraft, die Zeit schnell zu überstehen.

Schenke unseren Ärzten, Krankenpflegern und Krankenschwestern die Energie und Ausdauer, die sie brauchen um uns allen zu helfen.

Hilf‘ den Forschern mit Deinem Geist schnell einen Impfstoff für uns alle zu entwickeln.

Lieber Gott...

... Schenk uns allen trotz der schlimmen Lage ein schönes Osterfest und hilf‘ uns dabei trotz der schweren Zeit an Dich zu glauben und Dir zu Vertrauen.

Lilly Mück, 13 Jahre, Hauptkonfirmandin, Ostern 2020

 

Text von Laura Sothmann, 12 Jahre, Vorkonfirmandin, März 2020

Liebe Frau Junginger!

Es ist im Moment manchmal etwas langweilig. Ich hoffe, dass wir

Uns bald wieder treffen können.

Wir gehen sehr viel im Deister wandern, letzte Woche bin ich bestimmt 50 km gewandert.

Ich schicke ein paar Fotos mit.

Ich hoffe, dass die Ärzte bald etwas gegen das Virus finden und alle Menschen gesund bleiben.

Wir haben einen, finde ich, schönen Spruch in der Bibel gefunden.

„Lasst uns fest halten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken, 

Denn er ist treu, der sie verheißen hat.“

Wie gefällt er Ihnen.

Liebe Grüße,

Ihre Laura Sothmann, 12 Jahre, März 2020