Abendpilgern mit Margarethe(n)

Nachricht Gehrden, 09. Juli 2019

„Abendpilgern mit Margarethe(n)“ am 23. Juli, 18 bis 21 Uhr

Treffpunkt: an der Margarethen-Figur in der Gehrdener Margarethenkirche zum Abendgeläut. Wir genießen den Kirchenraum & ziehen 18:15 Uhr los.

Idee: Bewegt innehalten. Den Alltag hinter sich lassen. In der Gruppe aufbrechen. Sich Zeit nehmen zum Schweigen. Den eigenen Gedanken nachgehen. Ganz Ohr sein für die innere Stimme und für die Stimme Gottes.

Thema: „Treu und fest im Glauben - Kopf hoch und los!“

Pilgern auf den Spuren der Hl. Margarethe von Antiochien

Impulse zum Glauben und Schicksal der Margarethe an vier Haltepunkten: Grotte am von Redenschen Erbbegräbnis  – Hohlweg hinauf zur Kuppe des Gehrdener Bergs – Klippen am Kummerberg – St. Agatha-Kirche Leveste unter der Margarethen-Figur.

Eingeladen sind alle Interessierten, die sich auf die Elemente des Abendpilgerns einlassen können. Passende Kleidung für Feld, Wald & Wetter, ggf. Tagesrucksack für Getränk. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ansprechpartner/in und Pilgerbegleitung:

Ruth Pahl, Lemmie: Pilgerbegleiterin, Organisatorin „Deutschland pilgert 2020“
P. Dieter Rudolph, Margarethen-Gemeinde Gehrden

Kontakt:

Rudolph Rodekohr
Pastor Dieter Rudolph
Tel.: 05108 2988
Mobil: 0171 1713987

weitere Pilgertermine in 2019:

Start: jeweils ab 18 Uhr in der Margarethenkirche, Dauer des Pilgerwegs 2,5 bis 3 Stunden.

  • Sonntag, 25. 8. – „Wohl denen, die da wandeln“
  • Sonntag, 13. 10. - „Schmecket und seht, wie freundlich der Herr ist“
  • Donnerstag, 12. 12. – „Wir folgen dem Stern!“