Friedenslicht in Ronnenberg

Nachricht Ronnenberg, 17. Dezember 2019

Friedenslicht kann mit nach Hause genommen werden

Unter dem Motto "Mut zum Frieden" steht die auch in diesem Jahr wieder
stattfindende Aktion Friedenslicht. Das Friedenslicht steht für die Hoffnung
auf Frieden. Eine Hoffnung, die die Menschen, unabhängig von Nationalität und Religion, verbindet. Eine Hoffnung, die gerade in diesen unruhigen Tagen eine besondere Aktualität hat, denn der Friede wird in Europa und auch weltweit immer wieder auf die Probe gestellt.

Und immer wieder gibt es Menschen, die den Mut aufbringen, sich für ein tolerantes und friedvolles Leben für alle einzusetzen und dies durch die Weitergabe des Lichts zum Ausdruck bringen wollen.

Das Friedenslicht, in Betlehem entzündet, erreicht in Form einer Stafette Mitte Dezember Deutschland und wird dann auch nach Ronnenberg gebracht. Sie können das Licht mit nach Hause nehmen und es als Friedenszeichen weitergeben.

Die Abholung ist möglich am Dienstag, den 17.12., um 19.00 Uhr, nach dem Friedensgebet in der Michaeliskirche Ronnenberg, am Sonntag, den 22.12., im Anschluss an den 10.30 Uhr Gottesdienst oder am 24.12. nach dem
18.00 Uhr Gottesdienst.

Bringen Sie für den Transport bitte ein Gefäß (Laterne, Glas) und eine Kerze mit.

Ingrid Krause, KV-Vorsitzende in Ronnenberg