Das Weite suchen - Ein spiritueller Sommerspaziergang

Veranstaltung Deister , 12. Juni 2019

Am 31.08.2019, 10:00 Uhr

Die Natur und sich selbst bewusst wahrnehmen

Die Mariengemeinde und die Petrusgemeinde in Barsinghausen laden zu einem ganz besonderen Erlebnis ein. Raus aus dem Alltag und raus aus der Stadt soll es mitten in den Deister gehen, um der Natur einmal ganz anders zu begegnen. Die Idee ist, sich gemeinsam auf eine kleine Pilgerreise direkt inmitten Gottes wunderbare Schöpfung zu begeben. Pilgerreisen gibt es schon seit Langem. Ziel ist es, ganz zu sich zu kommen, den hektischen Alltag hinter sich zu lassen und ein Stück weit zu entschleunigen.

Spanien und der Jakobsweg sind leider sehr weit weg, aber zum Glück haben wir den Deister direkt vor der Tür. Hier lässt es sich wunderbar wandern und auch die norddeutsche Landschaft bietet sich für so eine spirituelle Erfahrung hervorragend an. Anhand von kleinen Impulsen und Anregungen soll auf dem Weg an ausgewählten Stationen eingeladen werden, die Natur und sich selbst bewusst wahrzunehmen. Es wird Möglichkeiten geben, auf dem Weg zu meditieren, den eigenen Gedanken nachzuhängen oder einfach ins Gespräch zu kommen – ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

Wir treffen uns am 31. August um 10 Uhr beim Naturfreundehaus im Bullerbachtal, um unseren Sommerspaziergang zu starten. Enden werden wir nach etwa gut zwei Stunden im Klostergarten der Mariengemeinde, um dort das gemeinsam Erlebte bei Essen und Trinken ausklingen zu lassen.

Bei schlechtem Wetter kann der Sommerspaziergang auf einen anderen Termin verschoben werden. 

Auf einen Blick

  • Wann? 31. August, 10 Uhr
  • Wo? Treffpunkt ist das Naturfreundehaus im Bullerbachtal

AnsprechpartnerInnen:

  • Pastorin Kristin Köhler, kristin.koehler@evlka.de
  • Pastor Jürgen Holly, juergen.holly@evlka.de

Die beiden freuen sich über eine Anmeldung bis zum 24. August