"Bin da!" wird mobil

Nachricht Diakonieverband, 27. November 2020

Bin da! to go - in Ronnenberg, Gehrden und Wennigsen

"Klasse, dann sind die Begleitungen von Familien und ihren Kindern an der frischen Luft gleich noch spannender!“, freut sich Tania Mohr. Sie übernimmt als ehrenamtliche Mitarbeiterin im Projekt „Bin da! Gemeinsam durchs erste Lebensjahr“ die Begleitung einer Familie. „Am besten treffen wir uns draußen…“ ein oft gesprochener Satz in Corona Zeiten. Kennenlern- und Beratungsgespräche mit der Bin da! Koordinatorin werden nach wie vor auch an der frischen Luft durchgeführt. Auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind gern draußen unterwegs.

"Für müde Kinder, Spielzeug und Picknick ist der neue Bin da! Bollerwagen nun Begleiter auf Spaziergängen zum Kennenlernen oder zur Beratung. Der Wagen steht den derzeit 8 ehren­amt­lichen Mitarbeiter*innen für kleine Ausflüge mit ihren Schützlingen zur Verfügung.“ so Kristina Quakulinsky.  Er ist ausgestattet mit Kissen, Decke und Picknickdecke, ggfs. einer kleinen Spielzeugausstattung, Sonnendach und Regenhaube.

"Er ist leicht und einfach zusammen zu klappen.“, freut sich Kristina Quakulinsky, Koordinatorin von Bin da! . „Neben den ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen möchte ich, dass auch Familien, die in den verschiedenen unterstützenden Projekten des Diakonie­verbandes Hannover-Land verankert sind, die Möglichkeit haben, den Bollerwagen gegen ein Pfand auszuleihen. Für Treffen auf dem Spielplatz, im Park, für den Ausflug. Darum ist ein Ausleihverfahren eingerichtet.“ Nach Abschluss eines Leihvertrages und Hinterlegung einer Pfandgebühr kann der Bin da!-Bollerwagen bei Kristina Quakulinsky nach Terminvereinbarung ausgeliehen werden.

 

Ansprechpartnerin:

Kristina Quakulinsky
Mobil: 0177 56 58 453