Informationen für die Gemeinden rund um den Benther Berg

Nachricht Benthe und Lenthe, Northen, Everloh, 14. März 2020

Einkaufshilfe für Menschen, die zu den Risikogruppen gehören

Die Kirchengemeinden Benthe und Lenthe bieten Hilfe beim Einkaufen an. Dies gilt aktuell in der Zeit der sich ausbreitenden Corona-Pandemie für Menschen, die zu Risikogruppen gehören und darum Angst haben, unter Menschen zu gehen.

Mehrere Gemeindeglieder aus beiden Gemeinden haben sich für diese Fälle bereit erklärt, nach ihren zeitlichen Möglichkeiten und Kräften Einkaufsdienste oder andere Besorgungen zu übernehmen und sind anfragbar. Dies gilt für Menschen gleich welcher Konfession aus den Ortschaften Benthe, Lenthe, Northen und Everloh.

Kontaktaufnahme bei Bedarf wird unter der Rufnummer 05108 9138202 über Pastor Martin Funke erbeten. Beide Kirchengemeinden sind zudem dankbar für weitere Freiwillige, die sich für Hilfsdienste in diesen Fällen bereit erklären und freuen sich über Rückmeldungen.

  • Gottesdienste am 15.03. um 9.30 Uhr im Benther Gemeindehaus (Winterkirche) und um 11 Uhr in der Lenther Kirche finden nicht statt. Damit folgen wir der aktuellen Empfehlung unserer Landeskirche. In der Zeit wird aber die Kirche (in Benthe die Winterkirche) offen und beheizt sein. Pastor Funke wird vor Ort und bereit zum Ansprechen und zum Gebet sein. Es gibt die Gelegenheit auch für ein stilles Gebet und die Möglichkeit Kerzen anzuzünden.
  • Die Veranstaltungen im Gemeindehaus in Lenthe finden bis auf Weiteres nicht mehr statt. Die Besuchsdienste sind angehalten, keine Besuche mehr zu machen.
  • Die Sprechzeiten im Gemeindebüro finden weiter statt, jedoch nicht in Benthe.
  • Auch die Rumäniensammlung ab Montag, den 16. März im Container der Kartoffelscheune von Landwirt Cord Behrens in Benthe findet statt.