Gottesdienst-Themenreihe rund um den Benther Berg

Nachricht Benthe, Lenthe, Northen, Everloh, 14. Januar 2020

Neue Themenreihe am Benther Berg

"Manchem fällt es heute nicht leicht an den christlichen Gott zu glauben. Schon die alte Sprache der Bibel macht manche Aussagen über ihn schwer zugänglich. Aber auch, wenn man sie in die heutige Sprache überträgt, haben sie noch ihre Ecken und Kanten," sagt der Benther Gemeindepastor Martin Funke. Darum beginnt er am Sonntag, 19. Januar am Benther Berg eine Gottesdienst-Reihe mit dem Titel „Glauben – wie geht das?“ Der Titel ist auch in Anlehnung an die neue Jahreslosung 2020 gewählt: "Ich glaube. Hilf meinem Unglauben!" (Mk 9,24).

Die Reihe umfasst sechs Sonntage mit sechs verschiedenen Unterthemen. Pastor Martin Funke hat dazu mit Absicht auch einige sperrige Themen ausgewählt, die für manche eine Glaubenshürde darstellen. Darunter befinden sich "Für mich gekreuzigt? Warum ist Jesus nicht im Bett gestorben?" am 16.02. und "Sünde -  hab ich das auch?" (am 23.02.). "Durch die Beschäftigung mit dem Thema erhoffen wir uns, dass mancher Besucher für sich die eine ode andere Glaubenshürde überwinden kann", sagt Pastor Martin Funke.

Die Gottesdienste finden abwechselnd in den Benther-Berg-Dörfern statt (Lenthe, Benthe, Northen und Everloh) und laden die Gemeindeglieder damit zum Besuch bei den Nachbardörfern. Die ersten sind am 19. Januar um 9.30 Uhr in der Lenther Kirche und um 11 Uhr im Benther Gemeindehaus. Zu den jeweiligen Themen gibt es Lieder, Predigt und auch eigene Gedanken von je einem erwachsenen Gemeindeglied und Konfirmand(inn)en, die dazu ein persönliches Statement abgeben.

In jedem der Gottesdienste werden neben Musik von Orgel oder E-Piano von einem weiteren Instrument weitere musikalische Beiträge gespielt. Mit von der Partie sind u.a. die Benther Geigerin Joke Malecki, die Sängerin und Pianistin Pauline Skarabis und ein Benther Bläserquartett.

In Benthe fällt dieThemenreihe in die Zeit der Winterkirche. Die Gottesdienste finden also im Gemeindehaus statt. An fünf Sonntagen gestaltet Pastor Martin Funke die Gottesdienste zusammen mit Erwachsenen und Jugendlichen, am Sonntag, 26. Januar, ist Pastor i.R. Friedrich Strauß als Prediger zu Gast in Northen und Everloh. Nach jedem Gottesdienst gibt es ein Miteinander bei Kaffee, Tee und Kuchen im selben Raum.

Themen, Termine, Orte:

  • Sonntag, 19.1., "Prinzip. Natur. Alter Mann mir Bart? - mein Bild von Gott", 9.30 Uhr Benther Gemeindehaus, 11 Uhr, Lenther Kirche
  • Sonntag, 26.1., mit P.i.R. Friedrich Strauß, "Ergibt alles einen Sinn? - Glauben trotz Ungereimtheiten!", 9.30 Uhr Northener Kapelle, 11 Uhr, Everloher Kapelle
  • Sonntag, 2. Februar, "Für mich gekreuzigt? Warum ist Jesus nicht im Bett gestorben?", 9.30 Uhr, Lenther Kirche; 11 Uhr Benther Gemeindehaus
  • Sonntag, 16. Februar, "Sünde - hab' ich das auch?", 9.30 Uhr, Benther Gemeindehaus, 11 Uhr, Lenther Kirche
  • Sonntag, 23. Februar, "Ach, Sie sind Christ! Und was macht man da so?", 9.30 Uhr, Norther Kapelle, 11 Uhr, Everloher Kapelle
  • Sonntag, 1. März, "Islam und Christentum... zwei Religionen, ein Gott?", 9.30 Uhr Benther Gemeindehaus; 11 Uhr Lenther Kirche.