Beratung für Schwangere im Kirchenkreis Ronnenberg

Nachricht Kirchenkreis, 14. Januar 2021

Schwangerenberatung auch in der Corona-Zeit

Manche Themen können nicht auf eine Zeit nach der Corona-Pandemie verschoben werden. Dazu gehören auch die Herausforderungen, die eine Schwangerschaft – ob geplant oder ungeplant – mit sich bringt. Die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung durch Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink bietet unterschiedliche Möglichkeiten für ein Gespräch in den Standorten Ronnenberg oder in Barsinghausen an. „Die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung ist auch in dieser Zeit für alle Betroffenen da. Allerdings bitte ich um telefonische Terminvereinbarung“, sagt Andrea Schink. Das Angebot ist kostenlos und steht Frauen und Männern unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit und ihrer Nationalität offen. Die Beraterin unterliegt der Schweigepflicht. Termine können unter 05109 5195 43 vereinbart werden. Weitere Informationen stehen auf der Homepage www.dv-hl.de/schwangerenberatung.

Andrea Schink bittet die Ratsuchenden für die Planung eines Gesprächs folgende Fragen zu klären: Befinden Sie sich selbst in Quarantäne? Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten oder sich in Quarantäne befindlichen Person? Haben Sie Krankheitssymptome, wie z.B. Fieber, Husten, Geschmacksverlust? „Damit wir gemeinsam eine Lösung finden, bitte ich darum, dieses bereits bei der Terminvereinbarung mitzuteilen. So wird eine Beratung unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen dennoch möglich. Wenn ein persönliches Gespräch vor Ort nicht möglich ist, können Alternativen geplant werden. Keine Beratung muss wegen der Pandemie unterbleiben“, erklärt Andrea Schink.

Kontakt zur Beraterin:

hp_andrea schink portraet
Kirchenkreissozialarbeiterin Andrea Schink
Am Kirchhofe 4B
30952 Ronnenberg
Tel.: 05109 519543