Ökumenischer Gottesdienst zum Jahrestag der Reichspogromnacht in Barsinghausen

Die christlichen Kirchen in Barsinghausen laden ein zum ökumenischen Gottesdienst am 9. November unter der Überschrift: „Antisemitismus erinnern – Antisemtismus bekämpfen“ oder „Hewenu schalom“
Mit Pastorin Uta Junginger (ev.-luth. Mariengemeinde), Pastorin Kristin Köhler (ev.-luth. Petrusgemeinde), Pfarrer Christoph Paschek (kathol. St. Bonifatiusgemeinde), Siegfried-Lehmann-Stiftung, Konfirmandinnen und Konfirmanden der Mariengemeinde,

anschließend Kranzniederlegungen am alten jüdischen Friedhof (Deisterrand) (Stadt und Kirchen) und Worte des Bürgermeisters Marc Lahmann

Event single img Bildquelle:

Wann