Gottesdienste

Sonntag, 18. April:

  • Mariengemeinde: 10 Uhr, Gd, P. Holly
  • Petrusgemeinde: 10 bis 11.30 Uhr, offene Kirche
  • Christusgemeinde Egestorf: 10.45 Uhr, Kurz-Gd bei einer Inzidenz unter 100, Anmeldung im Pfarrbüro, Pn. Clemens
  • Stemmen: 10 Uhr, Gd, Prädn Sommer
  • Kirchengemeinde Lenthe: 10 bis 16 Uhr, begehbarer Gottesdienst, Kirche offen zum stillen Verweilen, Lesepredigt zum Mitnehmen von Pn. Stark
  • Kirchengemeinde Benthe: 10 bis 18 Uhr, begehbarer Gottesdienst, Kirche offen zum stillen Verweilen, Lesepredigt zum Mitnehmen von Pn. Stark
  • Margarethengemeinde Gehrden: 10 Uhr, Gottesdienst (mit vorheriger Anmeldung), Prädn. Steffens
  • Holtensen und Bredenbeck: Andacht to go
  • Marien-Petri-Gemeinde Wennigsen: 10.30 Uhr, Regional-Gd, P. Lüdde
  • Johannes-Kirchengemeinde Empelde: 11 Uhr, Vorstellungs-Gd der KonfirmandInnen, Pn. Pieczka
  • Michaelisgemeinde Ronnenberg: kein Gd, Hausgottesdienst wird nach vorheriger Mail an kg.ronnenberg@evlka.de zugesendet
  • Versöhnungsgemeinde Weetzen: 10.30 Uhr, Gd., P. Koschel
  • Johannes-der-Täufer Gemeinde Wettbergen: 10 Uhr, Gd., P. Harms

Aussichten auf besondere Gd-Hinweise

Es gibt keine Termine.

termine-e.de

regelmäßige Andachten:

  • samstags, 12 Uhr, Andacht zur Marktzeit in der Margarethenkirche Gehrden.
  • dienstags, 19 Uhr, ökumenische Friedensandacht der Region Ronnenberg in der Michaeliskirche Ronnenberg (findet zurzeit nicht statt!)

Online-Kollekte

Sie können im Moment nicht wie gewohnt, Gottesdienste besuchen, möchten aber trotzdem gern eine Kollekte geben? Die Landeskirche bietet die Möglichkeit der Onlinespende für den jeweiligen Kollektenzweck des Sonntags. Wir danken für die Spende!

Förderung des theologischen Nachwuchses in der Landeskirche

Die Kirche braucht gut ausgebildete Theologinnen und Theologen. Die Landeskirche begleitet, fördert und unterstützt junge Menschen, die Theologie studieren und sich auf den Pfarrberuf vorbereiten. Das kirchliche Studierendenbegleitprogramm umfasst neben persönlicher Beratung und finanzieller Förderung auch Tagungen und Ökumenische Studienfahrten. Hierfür sammeln wir.

Erläuterung

Die Mitglieder werden weniger und die Bindungskraft von Religion sinkt. Umso dringender ist eine gute Ausbildung für den Pfarrberuf. Das wissenschaftliche Studium – in der Regel 6 Jahre - ist dabei besonders wichtig. Die Landeskirche fördert persönliche Studienprojekte, Praktika und Auslandsaufenthalte der Studierenden auch finanziell und hilft, während des Studiums die geistliche Entwicklung zu reflektieren. Nähere Informationen finden Sie unter: www.theologie-studieren.de

Fürbitten

Himmlischer Vater, berufe immer wieder neu Menschen in den Dienst an deinem Wort.
Sende uns allen dazu deinen Heiligen Geist!