Mitarbeitervertretung

Neuwahl zur MAV

Am 30. April endet die Amtszeit der Mitarbeitendenvertretung des Kirchenkreises Ronnenberg. Die neue MAV, die dann am 1.5.2021 ihre vierjährige Amtszeit beginnt, wird sich verändern. Denn: Aufgrund der Regelungen des Mitarbeitervertretungsgesetztes der EKD, das seit gut einem Jahr auch für die MAVen in der Landeskirche Hannovers gilt, kann der Kindertagesstättenverband Calenberger Land als Gemeindekirchenverband keine eigene MAV mehr bilden. Aus diesem Grund gibt es künftig eine gemeinsame MAV von Kitaverband und Kirchenkreis Ronnenberg. Das bedeutet aber auch, dass die neue MAV aus 9 statt wie bisher aus 7 Mitgliedern besteht und dass auch - bei zurzeit 341 wahlberechtigen Mitarbeiter*innen - zwei Personen mit jeweils einer halben Stelle für die MAV-Arbeit freigestellt werden können.

Die neue MAV wird aufgrund der Pandemie als reine Briefwahl durchgeführt. Zurzeit läuft noch bis zum 12.2. die Rückmeldung von Wahlvorschlägen. Alle Wahlberechtigten haben dazu Post vom Wahlvorstand erhalten. Die Briefwahlunterlagen werden dann spätestens am 16.2. versendet und dann können bis zum 2. März, 11.30 Uhr, die Stimmen abgegeben werden.

Wir freuen uns über die ersten Kandidatinnen und Kandidaten, die bereits einen Wahlvorschlag beim Wahlvorstand abgegeben haben. Wer Fragen zur MAV-Arbeit hat, kann sich an die Vorsitzenden der beiden MAVen Sabine Freitag oder Sabine Leunig wenden und an den Wahlvorstand. Vorsitzende des Wahlvorstandes ist Monika Fritz.

Sabine Freitag / Grafik: Michaela Hirschhausen

Wir sind:

  • zuständig für alle beruflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (außer Pastorinnen und Pastoren) in den Kirchengemeinden und im Kirchenkreis
  • 7 Mitglieder (zurzeit nur noch 6 Mitglieder), gewählt für 4 Jahre:

    Sabine Freitag, Vorsitzende, Diakonin
    Lissa Bartram, Verwaltungsangestellte
    Heike Hackbarth, Verwaltungsangestellte
    Angelika Ilse, Kirchenkreissekretärin
    Johanna Wenthe, Verwaltungsangestellte
    Sonja Nordmann, Kirchenamtfrau

wichtig

  • Für die berufliche Mitarbeiterschaft gilt das Mitarbeitervertretungsgesetz und die Dienstvertragsordnung.
  • Im Mitarbeitervertretungsgesetz ist genau geregelt, wann ein Kirchenvorstand z.B. die MAV einzuschalten hat bzw. wann die MAV von sich aus initiativ werden sollte.
  • Wichtige Punkte, bei denen die MAV von den Kirchenvorständen und dem Kirchenkreisvorstand zu beteiligen ist, sind:
  1. Einstellungen
  2. Kündigungen (auch betriebsbedingte Kündigungen)
  3. Maßgebliche Veränderungen des Arbeitsplatzes
  4. Konflikte zwischen Mitarbeitern und Dienststellenleitung bzw. innerhalb der Mitarbeiterschaft
  5. Stellenplanentwurf
    -
    -
    -

Sie erreichen uns:

  • Wir kommen in die Einrichtungen, an den Arbeitsplatz und in die zuständigen Gremien (z.B. Kirchenvorstand)

  • Wir verabreden individuelle Termine im MAV-Büro (in der Büroetage über der Volksbank gegenüber des Kirchenkreisamtes)

Sabine Freitag
Sabine Freitag
Am Kirchhofe 4
30952 Ronnenberg
Tel.: 05109 5195-73