Fotos: Kristina Weidelhofer, Ulrike Landt, Lina Hatscher

Angebote im Kloster Barsinghausen

Gast im Kloster

Wir empfangen Einzelgäste, die sich nach Stille und Gebet sehnen, um Kraft für ihren Alltag zu schöpfen, die sich neu orientieren wollen oder Antworten auf Lebensfragen und Nöte suchen. Als Hilfe bieten wir begleitendes Gespräch an. Für unsere Gäste stehen Einzelzimmer zur Verfügung. Durch Gebetszeiten und Mahlzeiten können sie an unserem gemeinsamen Leben teilnehmen. Wir bitten, Anfragen schriftlich an uns zu richten mit Angaben zur Person und einer kurzen Darstellung des Anliegens.


Stille, Gebet und Einkehr

Tagzeitengebete:

Tagzeitengebete: Montag bis Freitag
8.00 Uhr Morgenlob, montags mit Abendmahl, Andachtsraum Beth-El im Kloster
12.00 Uhr Mittagsgebet in der Klosterkirche (Prieche)
18.00 Uhr Abendgebet (Vesper), Andachtsraum Beth-El im Kloster

vom 6. bis 13. April sowie vom 27. bis 31. Juli finden keine Gebetszeiten statt.

Abendgottesdienst

an jedem Donnerstag um 18.00 Uhr mit Feier des Hl. Abendmahls im Andachtsraum Beth-El.

am 9. April, 21. Mai und 30. Juli finden keine Abendgottesdienste statt.          

Kurz-Exerzitien

für Einzelpersonen, auf ignatianischer Grundlage (Mo.-Fr.)
vom 27.4. bis 1.5, 29.6. bis 3.7. und 21.9 bis 25.9 mit Pastor i.R. Gerhard Dierks und außerdem Termine nach Vereinbarung mit Sr. Barbara Silbe (Exerzitienbegleiterin)


Führungen und Gottesdienste im Klosterinnenhof

Gottesdienst im Klosterinnenhof: Sonntag, 19. Juli, 10 Uhr

Klosterführungen: jeden ersten Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr (April bis Oktober) oder nach telefonischer Vereinbarung. Kostenbeitrag: 3 Euro Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre frei
.

Führungen durch den Klostergarten: 10. Mai und 28. Juni, jeweils um 14.30 Uhr, Treffpunkt am Klostereingang.

Das Kloster Barsinghausen ist Teil des Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds (AHK) und wird von der Klosterkammer verwaltet.

Anmeldungen und Infos

im Kloster bei:

Äbtissin Barbara Silbe
Bergamtstraße 8
30890 Barsinghausen
Tel.: 05105 61938