Fotos: Kristina Weidelhofer, Ulrike Landt, Lina Hatscher

Gemeinsames Leben

Klosterkonvent

Eine Gemeinschaft von Frauen trägt das geistliche Leben im Kloster. Die Mitte und Kraftquelle unseres Lebens sind Gebet und die Feier des Heiligen Abendmahls. Der Tageslauf wird vom Rhythmus der Tagzeitengebete bestimmt. Jede von uns hat eigene Aufgaben. Zur Zeit leben vier Frauen im Konvent.

Gemeinsames Leben wagen?

Seit 800 Jahren bringen Frauengemeinschaften Licht und Wärme ins Kloster Barsinghausen. Der innere Weg findet seinen Ausdruck im Rhythmus  „Bete und arbeite!“ (ora et labora). Dieser alte Gebetsort soll eine Quelle für viele bleiben. Helfen Sie uns dabei, die Tradition in die Zukunft weiterzuführen.

Wir suchen alleinstehende evangelische Frauen im Alter zwischen 40 bis 65 Jahren, die unseren Auftrag mittragen und ihre Begabungen einbringen möchten.

Ziel/Auftrag:

  • Diesen alten Gebetsort geistlich lebendig zu erhalten

Voraussetzungen sind:

  • die Liebe zu Gottesdienst und Gebet und eine persönliche Christusbeziehung
  • Bereitschaft und Fähigkeit sich auf gemeinsames Leben einzulassen und aktiv mit zu gestalten
  • Offenheit und Bereitschaft zum Mitleben im Kloster für eine Probezeit
  • Jede sorgt für ihren Unterhalt, eine 2-Zi-Wohnung steht mietfrei zur Verfügung.

Netzwerk

Das Kloster beherbergt die landeskirchliche Einrichtung inspiratio. Diese gibt Pastorinnen und Pastoren sowie hauptamtlichen kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit einer professionell begleiteten Auszeit. Die Einrichtung wird von einem Team getragen, in dem auch ein Teil des Konventes mitwirkt.

Der Konvent ist mit anderen Klöstern und geistlichen Gemeinschaften unterschiedlicher Konfessionen verbunden.

Zur Seite von Inspiratio Barsinghausen

Das Kloster Barsinghausen ist Teil des Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds (AHK) und wird von der Klosterkammer verwaltet.

Kontakt zum Konvent

Äbtissin Barbara Silbe
Bergamtstraße 8
30890 Barsinghausen
Tel.: 05105 61938