Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit den nahezu unerforschten Zwischenwelten, der Terra Incognita und ihren hybriden Lebensformen.
Die Hybriden bestehen meist aus vegetabilen als auch aus tierischen Organismen, die dem Betrachter auf dem ersten Blick durch ihren Detailreichtum real erscheinen, aber in Wirklichkeit unsere konditionierte Realität nur in Frage stellen. Unsere Wahrnehmung wird durch unseren Kulturkreis und unsere Erziehung geprägt. Uns werden Grenzen gesetzt, wo vielleicht gar keine existieren. Was passiert, wenn wir die Grenzen erweitern? Neue Räume werden entstehen oder geöffnet und es
liegt an uns, sie zu betrachten und zu erforschen oder sie zu ignorieren.

Inge Marion Petersen
 

Arbeitskreis "Kunst auf dem Kirchenhügel"

In der Michaelisgemeinde hat sich ein Arbeitskreis "Kunst auf dem Kirchenhügel" gegründet. Er organisiert  Kunstausstellungen und fördert das Gespräch zwischen Kunst, Religion und Glauben.

Dem Arbeitskreis gehören Uwe Ahrens, Steffen Marklein, Ulrike Mischerikow, Joachim  Richter und Dr. Ralf Wetzel an.

Der Arbeitskreis ist für Ideen, Unterstützung und weitere Anregungen dankbar.

Wenn Sie  persönlich per Post oder E-Mail über unsere zukünftigen Ausstellungen informiert werden möchten, teilen Sie uns dies gern formlos per E-Mail über eine der angegebenen Kontaktadressen mit.

Die Michalisgemeinde ist "Kulturkirche"

"Kultur kann Kirche nicht ersetzen, aber Kirche kommt nicht ohne Kultur aus. Kirchliches Leben ist wesensmäßig verbunden mit kulturellen Ausdrucksformen, sei es explizit oder implizit. Kirche und Theologie profitieren für ihren eigenen Auftrag davon, wie insbesondere zeitgenössische Kunst und Kultur Wirklichkeit deuten", so heißt es in der Beschreibung des Förderprogramms für Kulturkirchen, das in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers im Zusammenwirken mit der Hanns-Lilje-Stiftung von 2017-2021 ausgeschrieben ist. Mit der Ausstellung "Face-to-Face" von Dietlind Horstmann-Köpper ist die Michaelisgemeinde Ronnenberg 2018  mit in den Kreis der Prämierten aufgenommen worden.

Was sind Kulturkirchen?

Pressemeldung Kirchenkreis 18.2.2019

Öffnungszeiten

Die Zeichnungen im Kirchenkreisamt sind Mo.-Fr. von 9-12 und 14-16 Uhr zugänglich. Im Gemeindehaus sind die Bilder nach Absprache und nach den Gottesdiensten zu sehen..

Weitere Besuchsmöglichkeiten  und Informationen zu unserer aktuellen Ausstellung  nach Vereinbarung  unter  0171 83 60 695 (Uwe Ahrens) oder in Rücksprache mit dem Gemeindebüro 05109 519547.

Kontakt

Uwe Ahrens
Gerhart-Hauptmannstr. 2a
30952 Ronnenberg OT Benthe 
05108/7372
01718360605
uwe-ahrens@t-online.de                       

Steffen Marklein
Am Kirchhofe 4A
30952 Ronnenberg
05109/5649233
Steffen.Marklein@evlka.de

Nächste Treffen des Arbeitskreises

Termin folgt in Kürze