Johanneshof Hannover-Wettbergen

Diakonische Hilfen für behinderte Menschen

Der Johanneshof ist ein über 200 Jahre altes Fachwerkhaus und liegt mitten im Zentrum von Hannover-Wettbergen. Vor etwa 20 Jahren wurde er restauriert und modernisiert.
Der Johanneshof ist ein integratives Wohnmodell für Menschen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung. In einem ehemaligen, restaurierten und barrierefrei ausgebauten Bauernhof leben 20 Menschen als eigenständige Mieter, die Eingliederungshilfe nach § 53 ff SGB XII im Rahmen von mindestens einer sozialpädagogischen Fachleistungsstunde pro Woche erhalten.
Neben den Appartements der Mieter gibt es im Johanneshof auch einen großzügigen Gemeinschaftsbereich mit einer schön möblierten Bauerndiele, in dem die Mieterinnen und Mieter ihre Freizeit allein oder gemeinsam verbringen können. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei und verfügt über einen Aufzug.

Wir bieten Unterstützung bei:

  • Organisation des Alltags
  • Geldangelegenheiten
  • Freizeitgestaltung
  • Gesundheitsfragen
  • Krisenintervention
  • Kontakte mit Behörden und Institutionen
  • Fragen zur Berufstätigkeit
     

Kontakt:

Krüning-Sell
Silke Krüning-Sell
Am Hohmannhof 10
30457 Hannover (Stadtteil Wettbergen)
Tel.: 0511 4340-134
Fax: 0511 4383-015