Grundschulungen

Schulungstermine 2024:

Neben den monatlichen Schulungen bietet Anja Marquardt auch Schulungen für Gruppen an.

Die monatlichen Termine sind jeweils samstags von 9 bis 13.30 Uhr am: 17. Februar, 9. März, 13. April, 8. Juni, 24. August, 14. September, 26. Oktober, 9. November und 7. Dezember.

Für diese Schulungen gibt es Anmeldelinks, die Sie bitte nutzen.

Grundschulung sexualisierte Gewalt

Konzeption/ Inhalte:

  • Nähe und Distanz, Grenzen
  • Definition sexualisierter Gewalt
  • rechtlicher Rahmen
  • Täter*innenprofile und -strategien
  • Intervention
  • Präventive Konzepte: Schutzkonzepte, Führungszeugnis, Selbstverpflichtung

Zur Schulung verpflichtet sind alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in Beratung und Seelsorge oder in Leitungsfunktion sind. Diese Vorgabe gilt für den Bereich der gesamten Landeskirche Hannovers und soll bis Ende 2023 umgesetzt sein. Die Schulung ist standardisiert, beinhaltet unter anderem die oben aufgeführten Themenschwerpunkte und umfasst mindestens vier Stunden.

Im Kirchenkreis Ronnenberg schulen wir die angesprochenen Personen an zwei Schulungsterminen pro Monat. Eingeladen dazu sind zunächst vor allem Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher. Zusätzlich werden Schulungstermine für die Leitungsteams der Kinder- und Jugendfreizeiten angeboten. Auch für die Mitarbeitenden in der Arbeit mit Kindern (wie z.B. Kindergottesdienste) wird es einen gesonderten Termin geben, wie auch für Jugendliche, die die JuLeiCa-Ausbildung machen oder in der Konfirmand*innen-Arbeit tätig sind.

Diese flächendeckende Grundschulung ist Teil eines EKD-weiten Schutzkonzepts zur Prävention sexualisierter Gewalt. Die Teilnehmenden werden in den Schulungen mit Hilfe von Übungen und durch Beispiele aus der Praxis sensibilisiert für Situationen, in denen sexualisierte Gewalt geschehen kann. Es werden Interventionsmöglichkeiten aufgezeigt und der Krisen- und Interventionsplan des Kirchenkreises Ronnenberg vorgestellt. Die Grundschulung ist somit auch Teil des Schutzkonzeptes des Kirchenkreises Ronnenberg.

Referentin für die Grundschulungen:

Diakonin Anja Marquardt