Offener Meditationstreff in Benthe

Nachricht Benthe, 10. Januar 2024

Die Kraft der Stille erfahren: Offener Meditationstreff in Benthe

  • an jedem 2. Sonntag im Monat 18.00 bis 19.00 Uhr im Gemeindehaus Benthe, Wallbrink 5

„Es liegt im Stillsein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche.“ Dietrich Bonhoeffer

Der bekannte Theologe und Widerstandskämpfer hat es selbst so erfahren. Seine letzten zwei Lebensjahre verbrachte er in Gefängnissen und im KZ, bevor er am 7. April 1945 in Flossenbürg auf Verfügung Adolf Hitlers zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde. Zwischen Hoffen und Bangen mit seinen Ängsten konfrontiert, fand er in der Stille Trost und Klarheit und konnte so Zuversicht aus seinem Glauben schöpfen.

Alle spirituellen Traditionen wissen um die Stärke, die aus der Stille erwachsen kann. Jesus suchte das Alleinsein um zu beten und schöpfte daraus neue Kraft. Die frühchristlichen Wüstenväter und -mütter lebten als Eremiten und praktizierten dort das Herzensgebet. Und Siddhartha Gautama Buddha kam in der Stille zur Erleuchtung. Auch für die heutige Achtsamkeitsbewegung ist Meditation zentral für psychische und körperliche Gesundheit. Im stress- und lärmbelasteten Alltag ist es oft schwer, zur Stille zu finden.

Beim offenen Meditationstreff im Benther Gemeindehaus lassen wir als Gruppe die wunderbare Stille dieses Ortes auf uns wirken. Vielleicht weht noch ein Glockenklang herein oder ein abendliches Vogelzwitschern. Wir kommen an im Hier und Jetzt, spüren das Ein- und Ausströmen unseres Atems. Wir lassen unsere Sorgen los, kommen zur Ruhe, der aufgewühlte Geist wird klar.

Wir müssen nichts tun, können einfach da sein, uns vielleicht verbinden mit dem, was größer ist als wir selbst.

Die Meditation folgt einem festen Ablauf: Wir hören einen thematischen Impuls, singen einen Vers, verbeugen uns vor dem Urgrund unseres Seins, das wir Gott nennen können (Meister Eckhard), sitzen zweimal ca. 20 Minuten in Stille, praktizieren dazwischen achtsames Gehen und schließen ab mit einem kurzen Austausch.

Wer möchte, kann im Anschluss noch zu einer gemeinsamen Tasse Tee bleiben.

Willkommen sind alle, die gemeinsam in Stille verweilen und Achtsamkeit üben möchten. Die Benther Evangelische Kirchengemeinde eröffnet einen Raum für die Begegnung mit uns selbst und mit dem göttlichen Geheimnis, ohne dass die Teilnehmenden Christ sein oder werden müssen.

Angeleitet wird der Meditationstreff von Swanette Schoemaker (Benthe) und Harald Keßeler (Hannover).

Matten, Meditationsbänkchen und Stühle sind vorhanden.

  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Weitere Informationen bei Swanette Schoemaker

Weitere Infos und Anmeldung:

Swanette Schoemaker

Termine 2024, 1. Halbjahr

  • 11. Februar
  • 3. März! Aufgrund der Kirchenvorstandswahlen findet die Meditation eine Woche früher statt als üblich.
  • 14. April
  • 12. Mai
  • 9. Juni

jeweils von 18 bis 19 Uhr.